Zahnersatz

Zahnlücken können durch eine fest eingeklebte Brücke geschlossen werden, wenn Implantate nicht in Frage kommen.

Die beiden der Lücke benachbarten Zähne werden dabei überkront und der fehlende Zahn wird durch den Brückenkörper ersetzt.
Eine Brücke sieht ganz natürlich aus, ist belastbar wie eigene Zähne und weist in vielen Langzeitstudien sehr gute Überlebensraten auf.

In besonderen Fällen können bestehende Lücken minimalinvasiv mittels Klebebrücken (Adhäsivbrücken) geschlossen werden. Dr. Katja Wolf ist hierzu besonders ausgebildet (Spezialistin der DGPro) und berät Sie gern.

Fehlen zu viele eigene Zähne für feste Brücken, dann können wir Ihnen herausnehmbaren Zahnersatz herstellen.

Diese Teilprothesen werden mit Doppelkronen, Klammern oder anderen Verbindungselementen an den Restzähnen befestigt.
Solche Versorgungen müssen sehr individuell mit Ihnen geplant werden.

Dr. Katja Wolf ist Spezialistin für zahnärztliche Prothetik (DGPro) und durch kontinuierliche Fortbildung auf diesem Gebiet zertifiziert.